Stickstoffpumpe - Hydraulik-Dr

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stickstoffpumpe

mobile Ausrüstung
Seit Anfang 2010 steht eine Stickstoffpumpe zum Einsatz bereit.
Eingesetzt wird die Anlage, die eine Nennleistung von 12 L/min hat, 
zum Befüllen von 
Hochdruck-Hydraulikspeichern bis 300 bar aus 
üblichen Stickstoffflaschen mit einem Fülldruck von 200 bar.
Möglich wird das durch 2 wechselweise angesteuerte Kolbenspeicher, welche das Gas
über Rückschlagventile verdrängen.
Eingesetzte Stickstoffflaschen können so auch bis zum angegebenen Restfülldruck ausgenutzt werden,
was bei einigen Anwendern
(z.B. Füllen von Gasdruckfedern im Werkzeugbau) 
erheblich an Kosten für Gasflaschen spart. 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü